Yogalehrer-Ausbildung 2023 im Sita Tara

Ein Grundkurs der Yogischen-Lehre für Alle.

Start: Herbst 2023
200+ Unterrichtsstunden
mit Video- & Lehrmaterialien
Teilnahme mit aber auch ohne Prüfung möglich
Für weitere Infos melde Dich einfach unter: post@sitatara.de

Herzlichst,
Euer Sita Tara Team

Die Ausbildung Herbst‘ 2023 ist erfolgreich gestartet 🙂

An der Ausbildung Interessierte, können sich gerne
bei uns unter post@sitatara.de melden.
Wir senden euch rechtzeitig die Informationen
für die nächste Ausbildung 2024 zu.

 

 

UNSERE ABSOLVENTEN

„Eine unglaublich tiefe, spannende und emotionale Reise zu mir selbst, das ist der Output dieses Teacher Trainings. Firusa, Olga und Monika haben jeder für sich und auf eigenen Art und Weise ihr Wissen und ihre Erfahrungen geteilt, und mich damit mehr als bereichert. Ich bin unendlich dankbar, dass ich Teil dieser Ausbildung sein durfte, weil ich neben den Ausbildern ganz tolle Menschen (die Teilnehmer) kennen gelernt habe, die ein großer Teil dieser Erfahrung sind. Danke an Euch alle!“

Dana

„Die Yoga-Lehrerausbildung im Sita Tara – Studio kann ich für Yogis und Yoginis sehr empfehlen, die eine neue Betrachtungsweise des Lebens wünschen. Viele Aspekte des Yoga werden erst später, mit der Zeit, erkennbar, erfahrbar – geistig wie körperlich. Ich bin sehr dankbar für diese Erfahrungen. Namasté“

Ute

„Ich bin ursprünglich damit gestartet die Yoga Lehrer Ausbildung für mich zu machen. Ein halbes Jahr später erfüllt mich der Gedanke mit großer Freude, die gewonnenen Einsichten über die Yoga Praxis weiterzugeben. Olga und Firusa haben eine Tiefe an Wissen UND Erfahrungen, die sie immer mit Freude und im Dialog mit uns geteilt haben. Für mich war großartig, wie jeder sich mit einbringen konnte und wir motiviert wurden, nichts hinzunehmen, sondern Fragen zu stellen, tiefer zu gehen und eigene Erfahrungen zu sammeln. Um diese Erfahrungen machen zu können, hilft dass die Ausbildung nicht nur ein Monat, sondern über ein halbes Jahr geht. Ob nun mit der Intention danach zu unterrichten oder nicht, wer Lust und Freude hat mehr über Yoga und sich selbst zu lernen sowie zu verstehen, wie guter Yoga Unterricht gestaltet wird, der wird in dieser Ausbildung fündig.“

Jenny

„Yoga machen heisst, bewusst im Hier und Jetzt zu leben. Yoga lehrt das Leben mit Klarheit, Achtsamkeit und Freude zu führen, Tag für Tag. Meine erste Yoga Erfahrung machte ich ca. vor 2 Jahren. Über Yoga habe ich vieles gehört, daher entschied ich mich es ausprobieren. Ich ging in verschiedene Studios in Berlin und so fing ich an regelmäßig zu üben, auch zuhause. Je mehr Yoga ich praktizierte, desto mehr mochte ich es. Wenn ich Yoga übe bin ich nur dort, in der Gegenwart. Man schaut nicht was die andere machen, nicht was um einen herum passiert, man ist nur bei sich selbst im eigenen Sein. Erfährt man dieses Gefühl einmal, möchte man es nicht mehr los werden. So ging es mir jedenfalls. Somit kam es auch zu meinem Entschluss die Lehrer- Ausbildung zu machen. Das Teacher Training im Sita Tara Studio brachte mir viel Freude, neue Freunde und eine klare Vorstellung davon, wie ich weiter leben möchte. Ich habe unterschiedliche Seiten von mir entdeckt, habe gelernt mich wieder zu öffnen, dass es nicht nötig ist Entscheidungen nur aus Angst zu treffen, dass es der Moment ist der zählt und ich mehr im “jetzt” Leben möchte. Ich habe gelernt, dass ich niemandem etwas beweisen muss, auch mir nicht, dass die größten Herausforderungen und Hürden die besten Lehrer sind. Der Anfang meiner großen Reise zu mir selbst durch dieses Teacher Training ist wahr geworden und ich bin sehr dankbar dafür. Danke Sita Tara Team.“

Lela

„Seit einigen Jahren spielte ich immer mal wieder mit dem Gedanken eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin zu beginnen. So war ich sofort dabei, als meine langjährige Yoga-Lehrerin Firusa das erste Mal in ihrer eigenen Yoga-Schule eine Ausbildung anbot, vor allem, da sie mich in den letzten Jahren immer wieder darin bestärkt hat, eine Ausbildung zu beginnen.
In der Ausbildung habe ich mich sehr wohl gefühlt, aufgehoben mit all meiner Freude aber auch mit meinen Zweifeln während der Ausbildung. Ich habe es als große Bereicherung empfunden, das sich der Unterricht von Firusa und Olga unterscheidet, auf einer Seite sehr frei, auf der anderen Seite sehr strukturiert. Monikas Anatomieunterricht hat mich zum Staunen gebracht. Oft hatte ich Herzflattern, wie ich all dieses phantastische Wissen bei mir behalten soll, gleichzeitig hatte und habe ich den Wunsch noch mehr zu erfahren, die vielen interessanten und freien Diskussionen haben sicherlich dazu beigetragen, ebenso wie das Herantasten und Ausarbeiten der verschiedenen Themen. Eine wunderbare bereichernde Zeit, in der die Lehrer für Fragen immer zur Verfügung standen und ein guter Austausch in der Gruppe stattfand. Ich freue mich sehr auf den weiteren Weg. In tiefer Dankbarkeit – Micaela“

Mica

„Das Yoga Teacher Training hat eine rasante Entwicklung meiner eigenen Praxis und Persönlichkeit herbeigeführt. Ich hätte niemals gedacht, dass so eine beachtliche Steigerung innerhalb so kurzer Zeit möglich ist! Die Yogapraxis ist immer mehr in meinen eigenen Alltag eingeflossen und hat angefangen, mehr Qualität und Bewusstsein in mein Leben zu rufen. Ich habe gelernt, diese wundervolle Erfahrung zu teilen und Menschen zu fördern, die die eigenen Tiefen entdecken wollen. Für mich steht fest: Yoga Lehrerin zu sein ist meine Berufung. Danke an die wundervollen Ausbilderinnen Firusa, Olga und Monika, die mit Liebe und Hingabe ihr Wissen weitergegeben haben und an alle Teilnehmerinnen, die über ihre Grenzen hinausgewachsen sind. Diese Ausbildung hat einen perfekten Rahmen für persönliche und spirituelle Entfaltung ermöglicht.“

Adi

AUSBILDER

 

FIRUSA

Ein paar Eckdaten zu mir:
Yoga-Lehrerin & Gründerin des Sita Tara Yogaraums in Berlin (seit 2015)
1. Ausbildung 2010/11 in Berlin
2. Ausbildung 2011/12 auf der Krymea und in Kathmandu
Im Jahr 2012 war ich in Nepal im Kloster, dem buddhistischen Shedra, in Karma Lekshey Ling Kloster, Zuflucht bei Lama Phunzok (Schüler des 16 Karmapa und einer der Lehrer des 17 Karmapa Orgyen Thrinle Dorje).
2013 ergab sich eine Pilgertour zum Mount Kailash.
2016 dann eine intensive Vertiefung des Yoga in Indien: In der Siddha Siddhanta Yoga Academy in Goverdhan bei einem traditionellen Lehrer der Kriya-Yoga-Tradition.

Was ist mein Yoga?
Ich biete ein Yoga an, bei dem Du über die Asanas hinaus in die Tiefe gehen kannst, nach Innen durchdringst und somit am besten zum Entspannen gelangst.
Da die Form für mich zweitrangig ist, brauchst Du keine Angst zu haben, Dich unmöglich verknoten zu müssen.
In meinen Stunden erwartet Dich: Körperentspannung und Ausgleich auf mehreren Ebenen – physische, emotionale, mentale.
Freude im Moment: kein Schmerz, sondern pures Vergnügen durch Asanas. Ich gebe dem Schüler immer Zeit sich im Asana wahrzunehmen. Mich inspirieren die Göttin Tara, die Lehre Buddhas und die Texte von Patanjali.

 

NINA

Ich bin Psychologin und Heilerin, darüber hinaus bin ich auch eine Dichterin und ich stimme die Stimmbänder bei Menschen ein.
Seit mehr als 8 Jahren arbeite ich individuell als Therapeutin und helfe bei der Lösung innerer Fragen/Themen. Zum Beispiel wie man mehr Klarheit, Freiheit und Verbindung zu sich Selbst herstellen kann.
Mit dem Ergebnis ganzheitlicher Gesundheit. Das hilft Energien zu entfesseln, aus den Labyrinthen von Geist und Karma auszusteigen, und sich selbst wieder zum Leuchten zu bringen.
Meine anderer Schwerpunkt besteht darin, Stimme und Klang in einem zu offenbaren. Durch meine Stimme helfe ich dabei, sich wieder mit sich selbst zu verbinden, sich an das Lied der eigenen Seele zu erinnern, Ressourcenzustände und -qualitäten zu offenbaren, um sich leicht und frei im Leben auszudrücken zu können.
Darüberhinaus schreibe ich auch Gedichte und heilende Botschaften. Im Moment ist das Buch “Umarme die Welt mit dem Himmel” veröffentlicht worden. Ich erstelle individuelle Seelenporträts und Lieder sowie musikalisch-poetische Mysterien.

 

BETTINA

Seit über 20 Jahren arbeite ich mit Menschen und bin selbst begeisterte Yogapraktiziernde. Meine Arbeitsschwerpunkte sind Osteopathie und alternative Heilmethoden. Damit behandle in erfolgreich in meiner eigenen Praxis in Charlottenburg. Dehnung in Achtsamkeit schaffen Länge und Durchlässigkeit im Körper 
- somit schaffen wir eine Entlastung des Systems (Körper, Geist und Seele).
Für mich gehört Yoga durchaus in den medizinischen Bereich und ist eine Prävention zur Gesunderhaltung und Förderung des körperlichen Wohlbefindens.
Ich freue mich darauf, basierend auf meinen Kenntnissen, Dich im Rahmen der Ausbildung in den Bereich Anatomie einzuführen.