Yogalehrer-Ausbildung 2021 im Sita Tara

Ein Grundkurs zur Vertiefung der Yogischen-Lehre für alle Interessierten.

 

  • Start: Februar 2021
  • 200+ Unterrichtsstunden, an 10 Wochenenden
  • Intensivreise  (7-10 Tage)
  • mit Video- & Lehrmaterialien
  • Teilnahme mit aber auch ohne Prüfung möglich
  • Für weitere Infos melde Dich einfach unter: post@sitatara.de

Herzlichst,
Euer Sita Tara Team

 

UNSERE ABSOLVENTEN

Dana

„Eine unglaublich tiefe, spannende und emotionale Reise zu mir selbst, das ist der Output dieses Teacher Trainings. Firusa, Olga und Monika haben jeder für sich und auf eigenen Art und Weise ihr Wissen und ihre Erfahrungen geteilt, und mich damit mehr als bereichert. Ich bin unendlich dankbar, dass ich Teil dieser Ausbildung sein durfte, weil ich neben den Ausbildern ganz tolle Menschen (die Teilnehmer) kennen gelernt habe, die ein großer Teil dieser Erfahrung sind. Danke an Euch alle!“

Ute

„Die Yoga-Lehrerausbildung im Sita Tara – Studio kann ich für Yogis und Yoginis sehr empfehlen, die eine neue Betrachtungsweise des Lebens wünschen. Viele Aspekte des Yoga werden erst später, mit der Zeit, erkennbar, erfahrbar – geistig wie körperlich. Ich bin sehr dankbar für diese Erfahrungen. Namasté“

Jenny

„Ich bin ursprünglich damit gestartet die Yoga Lehrer Ausbildung für mich zu machen. Ein halbes Jahr später erfüllt mich der Gedanke mit großer Freude, die gewonnenen Einsichten über die Yoga Praxis weiterzugeben. Olga und Firusa haben eine Tiefe an Wissen UND Erfahrungen, die sie immer mit Freude und im Dialog mit uns geteilt haben. Für mich war großartig, wie jeder sich mit einbringen konnte und wir motiviert wurden, nichts hinzunehmen, sondern Fragen zu stellen, tiefer zu gehen und eigene Erfahrungen zu sammeln. Um diese Erfahrungen machen zu können, hilft dass die Ausbildung nicht nur ein Monat, sondern über ein halbes Jahr geht. Ob nun mit der Intention danach zu unterrichten oder nicht, wer Lust und Freude hat mehr über Yoga und sich selbst zu lernen sowie zu verstehen, wie guter Yoga Unterricht gestaltet wird, der wird in dieser Ausbildung fündig.“

Lela

„Yoga machen heisst, bewusst im Hier und Jetzt zu leben. Yoga lehrt das Leben mit Klarheit, Achtsamkeit und Freude zu führen, Tag für Tag. Meine erste Yoga Erfahrung machte ich ca. vor 2 Jahren. Über Yoga habe ich vieles gehört, daher entschied ich mich es ausprobieren. Ich ging in verschiedene Studios in Berlin und so fing ich an regelmäßig zu üben, auch zuhause. Je mehr Yoga ich praktizierte, desto mehr mochte ich es. Wenn ich Yoga übe bin ich nur dort, in der Gegenwart. Man schaut nicht was die andere machen, nicht was um einen herum passiert, man ist nur bei sich selbst im eigenen Sein. Erfährt man dieses Gefühl einmal, möchte man es nicht mehr los werden. So ging es mir jedenfalls. Somit kam es auch zu meinem Entschluss die Lehrer- Ausbildung zu machen. Das Teacher Training im Sita Tara Studio brachte mir viel Freude, neue Freunde und eine klare Vorstellung davon, wie ich weiter leben möchte. Ich habe unterschiedliche Seiten von mir entdeckt, habe gelernt mich wieder zu öffnen, dass es nicht nötig ist Entscheidungen nur aus Angst zu treffen, dass es der Moment ist der zählt und ich mehr im “jetzt” Leben möchte. Ich habe gelernt, dass ich niemandem etwas beweisen muss, auch mir nicht, dass die größten Herausforderungen und Hürden die besten Lehrer sind. Der Anfang meiner großen Reise zu mir selbst durch dieses Teacher Training ist wahr geworden und ich bin sehr dankbar dafür. Danke Sita Tara Team.“

Mica

„Seit einigen Jahren spielte ich immer mal wieder mit dem Gedanken eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin zu beginnen. So war ich sofort dabei, als meine langjährige Yoga-Lehrerin Firusa das erste Mal in ihrer eigenen Yoga-Schule eine Ausbildung anbot, vor allem, da sie mich in den letzten Jahren immer wieder darin bestärkt hat, eine Ausbildung zu beginnen.
In der Ausbildung habe ich mich sehr wohl gefühlt, aufgehoben mit all meiner Freude aber auch mit meinen Zweifeln während der Ausbildung. Ich habe es als große Bereicherung empfunden, das sich der Unterricht von Firusa und Olga unterscheidet, auf einer Seite sehr frei, auf der anderen Seite sehr strukturiert. Monikas Anatomieunterricht hat mich zum Staunen gebracht. Oft hatte ich Herzflattern, wie ich all dieses phantastische Wissen bei mir behalten soll, gleichzeitig hatte und habe ich den Wunsch noch mehr zu erfahren, die vielen interessanten und freien Diskussionen haben sicherlich dazu beigetragen, ebenso wie das Herantasten und Ausarbeiten der verschiedenen Themen. Eine wunderbare bereichernde Zeit, in der die Lehrer für Fragen immer zur Verfügung standen und ein guter Austausch in der Gruppe stattfand. Ich freue mich sehr auf den weiteren Weg. In tiefer Dankbarkeit – Micaela“

Adi

„Das Yoga Teacher Training hat eine rasante Entwicklung meiner eigenen Praxis und Persönlichkeit herbeigeführt. Ich hätte niemals gedacht, dass so eine beachtliche Steigerung innerhalb so kurzer Zeit möglich ist! Die Yogapraxis ist immer mehr in meinen eigenen Alltag eingeflossen und hat angefangen, mehr Qualität und Bewusstsein in mein Leben zu rufen. Ich habe gelernt, diese wundervolle Erfahrung zu teilen und Menschen zu fördern, die die eigenen Tiefen entdecken wollen. Für mich steht fest: Yoga Lehrerin zu sein ist meine Berufung. Danke an die wundervollen Ausbilderinnen Firusa, Olga und Monika, die mit Liebe und Hingabe ihr Wissen weitergegeben haben und an alle Teilnehmerinnen, die über ihre Grenzen hinausgewachsen sind. Diese Ausbildung hat einen perfekten Rahmen für persönliche und spirituelle Entfaltung ermöglicht.“

AUSBILDER

 

FIRUSA WILLE

Ich unterrichte Yoga, das vom Universal Yoga Andrey Lappa’s inspiriert ist. Obwohl der Stil überwiegend dynamisch ist, orientiere ich mich stets an den Kursteilnehmern. Auch den sanften Flow kannst Du durchaus in meinem Unterricht genießen, da dieser regenerativ wirkt und besonders nach einem langen Arbeitstag dem Schüler zugute kommt.

Da die Form für mich zweitrangig ist, brauchst Du keine Angst zu haben, Dich unmöglich verknoten zu müssen. Yoga für mich ist der Weg des offenen Herzens und der „formale“ Rest bedient das Ziel dorthin 🙂 Mich inspirieren die Göttin Tara, die Lehre Buddhas und die Texte von Patanjali.

 

OLGA VORONOVA

Ich praktiziere Yoga seit 10 Jahren. Meine Yoga-Lehrerausbildung habe ich bei Andrey Lappa (Universal Yoga) absolviert. Diese Richtung ist von der International Yoga Alliance zertifiziert. Sie ist eine Methode der Selbsterkenntnis und Selbstentwicklung.

Universal Yoga bezieht die körperliche, energetische, emotionale und psychische „Hülle“ ein. Während des regelmäßigen Unterrichts im Yogastudio, werden wir überwiegend mit der Körperhülle arbeiten: durch Asanas (Körperhaltungen) und Pranayamas (Atemübungen) „pumpen“ wir Energie in den Körper und lassen sie frei fließen.
Der Körper ist unser Akku. Durch einen bewussten Umgang damit kann man ihn mit Energie aufladen. Fehlende Rücksicht auf ihn raubt uns die Energie. Das steht wiederum im Zusammenhang mit unseren weiteren Hüllen und beeinflusst sie. Durch körperliche Anstrengung wirken wir auch auf unseren Geist ein. Mit der Überwindung der Trägheit unseres Körpers, überwinden wir gleichzeitig die geistige Trägheit. Ich unterrichte einen dynamischen Stil, aber für jede Körperhaltung biete ich unterschiedliche Schwierigkeitsstufen an, damit jeder Teilnehmer so tief gehen kann, wie er möchte.

 

MONIKA STAMMLER

Ärztin mit 30 Jahre Praxiserfahrung

  • Fachärztin für Anäesthesie und Intensivmedizin
  • Fachärztin für Kinderheilkunde
  • Zusatzbezeichnung spezielle Schmerztherapie
  • Zusatzbezeichnung Akupunktur
  • Weiterbildung Palliativmedizin
  • Weiterbildung Phänomenologische-Systemische Aufstellungsarbeit bei Harald Homberger
  • Seit 2017 Ausbildung zur Kundalini-Yoga-Lehrerin