Vertretungen

Yoga, Montags, 19./26.02. und 05./12./19.03. um 18.15 Elmira für Firusa

Yoga, Donnertsag, 22.02.18 um 18.00 Fadia für Nika

Yoga, Dienstags, 20./27.02. und 06./13./03. um 18.15 Fadia für Firusa

Yoga, Mittwoch, 28.02.  um 18.00 Susanne für Firusa

Yoga, Mittwoch, 21.02. und  07.03.  um 18.00 Martin für Firusa

Cantienica(r)-Training, Mittwoch, 14.03 um 9.15  Karin für Nika

Tibetan Art „White Tara“ Sacred Geometry Workshop & Rituals, Sunday, 25.03, 12.30-17.30

♡ Tibetan Thangka Drawing „White Tara“ Day Drawing Workshop.
Create You Own Healing and Liberating White Tara Drawing

White Tara – she is a Buddha who in earlier times promised to always be born in the pure form of a female body in order to help living beings reach enlightenment. White Tara is shining white, the nature of light, a glowing beacon of healing, vitality and perfection. The goddess of universal compassion, Tara represents virtuous and enlightened action. It is said that her compassion for living beings is stronger than a mother’s love for her children. She also brings about longevity, protects earthly travel, and guards her followers on their spiritual journey to enlightenment.

Nivata Yoga freitags, 8.30-10.00, als Präventionskurs ab dem 9.02.18

Hatha Yoga/ nivata Yoga

Freitags 8.30 h-10 h

Dieser Kurs ist als Präventionskurs ab dem 9.02. 2018 krankenkassenzertifiziert und wird von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.

Nivata ist achtsamkeitsbasiertes Yoga, das durch leicht auszuführende Übungen (statisch wie dynamisch) die Wahrnehmung schult, vertieft und dabei sowohl die körperliche, wie auch die kognitive und emotionale Ebene einbezieht. Es werden Techniken aus dem traditionellen Hatha Yoga (v.a. Satyananda Yoga/Bihar School of Yoga), dem achtgliedrigen Yogaweg nach Patanjali und von nivata selbst entwickelte Elemente wie beispielsweise der Sternengruß, das Götter-Yoga und die nivata Chakrenreihen kombiniert.

Kassengeförderter Schwangerenkurs ab dem 16.01.18

Freitags 10.15-11.30 h

krankenkassenzertifiziert seit dem 12.1., Einstieg noch bis einschl. 26.01. möglich

Der nächste Kursdurchlauf beginnt am 13. April 2018

Yoga ist gerade in der Schwangerschaft eine ideale Möglichkeit, auf sanfte Weise beweglich zu bleiben, zu sich selbst zu kommen, zu entspannen und schwangerschaftsbedingte Beschwerden zu lindern. Die bisherige Praxis kann angepasst oder Yoga gerade in dieser Zeit für sich entdeckt werden. Der Kurs bietet auch die Gelegenheit, sich mit anderen werdenden Müttern auszutauschen.

Kosten: 140.- Euro
Anmeldung und Infos: post@sitatara.de
oder 0176 70421451

Vedische Thai Massage, Dreitageskurs mit Mukti Michael Buck, 26.10.18-28.10.18

Sita Tara lädt ein zur einzigartigen Gelegenheit am Wochenendseminar mit dem Lehrer Mukti Michael Buck teilzunehmen. Er ist der Begründer des amerikanischen Lehrverbandes Vedic Conservatory und unterrichtet die Vedische Thai Massage, eine Art passiven Yogas. Ein zertifizierter Dreitageskurs, bietet die Möglichkeit in die Techniken der traditionellen thailändischen Körperarbeit einzutauchen. Die Thai Massage wird oft als passives Yoga bezeichnet, weil viele Körperhaltungen mit Yoga-Asanas übereinstimmen. Diese Methode vereint die Einwirkung auf bestimmte Körperstellen, rhythmische Akupressur und altüberlieferte Atem-und Meditationsformen. All das ermöglicht einen Zustand von Tiefenentspannung und Regeneration.

Babyzeichenkurs mit Alexandra Deckers

Eltern-Kind-Kurs (Alter: 6-24 Monate), Di. 10:45-11:45

Der Hauptfokus der Zeichenbrücke-Methode liegt in der Förderung und Unterstützung einer ganzheitlichen, respekt- und liebevollen Eltern-Kind-Kommunikation, in einem frühen Stadium der kindlichen Entwicklung. Mit Babyzeichen schlagt ihr durch Gesten und Handzeichen eine Brücke für den kommunikativen Austausch mit euren Kleinen, noch bevor sie sprechen können. Stellt euch vor, euer Baby wacht nachts weinend auf und, noch bevor ihr lange rumrätseln müsst, was es möchte (hungrig?, zu heiß?, zu kalt?, frische Windel?, Zahnschmerzen?), hebt es die Hand, macht eine Faust und öffnet diese mehrfach (ähnlich wie beim Melken). Ganz klar, euer Baby fragt nach Milch!

Yoga für Männer ab dem 21.01.2018 mit André Möller, ein fortlaufender Kurs, immer sonntags von 12.00-13.15

Männer und Yoga? In seinen Ursprüngen war Yoga exklusiv den Männern vorbehalten, erst im 20. Jahrhundert begann es sich zu einer Frauendomäne zu wandeln. Es wird Zeit, dass die Männer Yoga wieder für sich entdecken.
In diesem Kurs werden die Übungen so angegangen, dass sie der männlichen Anatomie entsprechen. Die Asanas halten die Gelenke geschmeidig und bringen den Körper in eine muskuläre Balance. Verkürzte Sehnen, verursacht durch Sitzen im Büro, ebenso aber auch durch Sport, können durch Yoga wieder reguliert werden. Dabei hilft kein Fitness-Studio, denn bei dieser Art des Trainings nehmen die verhärteten Bereiche und muskulären Dysbalancen eher noch zu.

Rückbildungstraining nach der Cantienica®-Methode, nächster Beginn: Dienstag, 13.02.2018, 12.30-13.30 Uhr

Dieser Kurs aus 10 Einheiten richtet sich an Frauen, die nach der Geburt wieder in ihre Körpermitte zurückfinden wollen und über die tiefe körperliche Kraft und Stabilität auch den emotionalen Raum für die neue große Lebensaufgabe erweitern möchten. In den aufeinander aufbauenden Lektionen werden folgende Themen behandelt: Anatomie des Beckenbodens verstehen und Kontakt mit dem Beckenboden aufnehmen, die Vernetzung der tiefliegenden Muskulatur entdecken, Beckenboden im Alltag richtig einsetzten, Aufbau der Schultern und des Schultergürtels verstehen, Verspannungen durch Ausrichtung und Kraftübungen lösen lernen (der Bereich der durch das Stillen, das Tragen und die neue Verantwortung sehr beansprucht ist) effiziente, aber schonende Bauchmuskelübungen, zum Beheben der Rektusdiastase (das Auseinanderstehen der geraden Bauchmuskeln, die in der Schwangerschaft überdehnt wurden).

Präventionskurs mit Krankenkassenzuschuss, nächster Kursbeginn: Sonntag, 4.03.18 um 18.00, Dienstag, 6.03.18 um 9.00 Uhr und Donnerstag, 8.03.18 um 9.00

Yoga-Einführungskurs

In diesem 10-wöchigen-Kurs (Di. von 9:00 – 10:30, Do. von 9:00-10:30 und So. von 18:00-19:30) werden Schritt für Schritt die Grundlagen des Hatha-Yoga vermittelt.
Sie gewinnen einen Einblick in den philosophischen Hintergrund des Yoga.
Asana (Körperhaltungen) und Vinyasa (fließende Übergänge) entwickeln Kraft, Flexibilität und Gleichgewicht.

Uni-Kurse im Sita Tara

40-3211: Yoga für Alle mit Nika Do. von 18:00 – 19:30 Uhr

40-3212: Yoga für Alle mit Firusa Fr. von 17:00 – 18:30 Uhr

40-2209: Yoga für EinsteigerInnen mit Sylvia Mi. von 17:45 – 19:15 Uhr